Simulation, Auslegung und Wirtschaftlichkeit von Photovoltaikanlagen


in einem Softwarepaket mit einer umfangreichen weltweiten Wetterdatenbank, einer umfangreichen Moduldatenbank von über 1.000 Photovoltaikmodulen und mehr als 200 verschiedene Wechselrichter.

Das Motto: Alles in einem Programm

  • elektrische Auslegung von PV-Modulen und Wechselrichter für bis zu 5 unterschiedliche Solarstromgeneratoren
  • Ertragssimulation mit realen Wetterdaten (ausgehend von horizontalen Strahlungsdaten und mittleren Außentemperaturen)
  • Berücksichtigung von Neigungswinkel, Azimut (Ausrichtung), sowie auch unterschiedliche Nachführsysteme.
  • Kostenberechnung durch eine übersichtliche Eingabe aller Komponennten
  • Berechnung der Wirtschaftlichkeit der Anlage mit Berücksichtigung von Fördermöglichkeiten in Luxemburg und Deutschland

Mit PVCalC können individuelle Lösungen für weltweite Standorte simuliert werden. Für die meisten Module und Wechselrichter sind Kosten in einer Datenbank hinterlegt, mit denen ein ausführlicher Kostenvoranschlag erstellt werden kann.

Bei der dynamischen Wirtschaftlichkeitsberechnung werden Fördermöglichkeiten (im Moment nur für Luxemburg und Deutschland) im privaten und öffentlichen Sektor berechnet und über dynamische Verfahren Eigenkapitalrendite (interner Zinsfuß-Methode) ermittelt. Zudem ist eine Anlagendimensionierung in Abhängigkeit des zu substituierenden Stromverbrauchs eines beliebigen Objektes möglich.

Mehr zur Validierung der Software hier.
EnergieVisionen